FAQ

Setzen Sie bitte sich mit der Versicherung des Schädigers in Verbindung bevor Sie die Reparatur veranlassen.

Nein. Es besteht für Sie die Gefahr sogenannter Überzahlungen, wenn Sie in Vorleistung treten, die nicht von Ihrem Versicherer übernommen werden können. Nehmen Sie bitte immer erst Rücksprache mit uns. Wir prüfen im Rahmen Ihres Versicherungsvertrages mit Ihrem Versicherer dann die Frage, ob und wie viel zu zahlen ist. Wenn Zahlungen geleistet werden, erfolgen diese in der Regel von Ihrem Versicherer direkt an den Geschädigten. Sie als Versicherter brauchen aus diesem Grund nicht in Vorleistung gehen.

Informieren Sie uns als Erstes und machen Sie eine Schadenmeldung. Dazu schildern Sie den genauen Schadenhergang, fertigen Sie ggf. eine Skizza an, nennen Namen und Anschrift des Geschädigten sowie evtl. Zeugen und übermitteln Sie ggf. Fotos des beschädigten Gegenstands. Wurde der Schaden polizeilich aufgenommen, teilen Sie uns bitte das polizeiliche Aktenzeichen, falls vorhanden, und das zuständige Präsidium mit. Senden Sie uns außerdem vorliegende und eingehende Schriftstücke und Belege, z.B. Kaufbelege, die im Zusammenhang mit dem Schadenfall stehen, immer umgehend zu.

Nein. Geben Sie nie vorab eine Zusage bzw. ein Schuldbekenntnis ab. Die Schuldfrage muss erst noch von der Polizei bzw. einem Sachverständigen geklärt werden.

Ja. Haben Sie Name und Anschrift der Unfallzeugen notiert, geben Sie dies bitte an unsere Schadenabteilung weiter.

Falsch. Die eigene Versicherung hilft Ihnen nur, wenn Sie einen Kasko-Schaden melden möchten oder der Unfall von unserem Versicherungsnehmener verursacht worden ist. Bei Fremdverschulden können Sie die Versicherung des Gegners über den Zentralruf der Autoversicherer (0180 25026) ermitteln lassen. Dort müssen Sie dann die Ansprüche geltend gemacht machen.

Empfehlenswert ist es, zur Behebung von Glasschäden einen Glaspartner Ihres Versicherers zu nutzen. So müssen Sie den Schaden vorab nicht an uns melden und können direkt zur Werkstatt fahren und Ihren Glasschaden reparieren lassen. Sollten Sie keine Partnerwerkstatt in Ihrer Nähe kennen, wählen kontaktieren Sie Ihren Schadenabteilung für Kfz-Schäden +49 (0) 66 1 / 9 02 65 – , um sich die Partnerwerkstatt in Ihrer Nähe nennen zu lassen. Gerne vereinbaren wir für Sie einen Termin.

Damit wir mit Ihnen die einfachste Abwicklung des Schadens besprechen können, wenden Sie sich an unsere Schadenabteilung,  z.B. die Reparatur über einer der Partnerwerkstätten unserer Versicherer. Sollten Sie Ihre eigene Werkstatt wählen, benötigen wir u.a. Bilder vom Schaden sowie Kostenvoranschläge Ihrer Werkstatt. Übersenden Sie uns außerdem die Daten Ihres Fahrzeugs und das polizeiliche Aktenzeichen der Unfallaufnahme, sofern die Polizei eingeschaltet worden ist.

Bevor Sie Reparaturen veranlassen, nehmen Sie immer zuerst Kontakt mit uns auf. Gemeinsam klären wir dann mit Ihnen das weitere Vorgehen zur schnellen Abwicklung Ihres Schadens. Bei Kfz-Schäden können Sie sich darüber hinaus an eine der vielen Kfz-Partnerwerkstätten unserer Versicherungspartner wenden.

Liegen uns alle relevanten Unterlagen vor, wird Ihre Schadenmeldung zügig bearbeitet werden, und Sie erhalten von uns oder Ihrem Versicherer direkt zur Schadenregulierung eine Nachricht. Fehlen uns oder Ihrem Versicherer noch wichtige Unterlagen, informieren wir Sie umgehend. Sollten Sie Fragen zur Schadenmeldebearbeitung oder Schadenregulierung haben, wenden Sie sich jederzeit direkt an unsere Schadenabteilung.

Reichen Sie einfach alle zusätzlichen Details oder weitere Informationen (z.B. Skizzen, Fotos und Zeugennamen) zur Schadenmeldung nach.

Sie können uns telefonisch für Ihre Schadenmeldung von Montags bis Freitags von 09:00 – 16:00 Uhr erreichen.

Sabine Fleck
Sabine FleckHaftpflicht-, Haus- & Wohnenschäden
Telefon: +49 (0) 66 1 / 9 02 65 – 32
E-Mail: schaden@vm-keller.de
Eva Neubauer
Eva NeubauerKfz-Schäden
Telefon: +49 (0) 66 1 / 9 02 65 –
E-Mail: schaden@vm-keller.de

Außerdem können Sie hier im Internet den Schaden melden.

Haben Sie Bilder und Skizzen? Haben Sie Informationen über Zeugen notiert (z.B. Name und Anschrift)? Senden Sie uns einfach alle Informationen zu, die Sie haben. Wir kümmern uns drum!

Je mehr Angaben Sie zum Schaden machen können, desto besser, damit wir so schnell wie möglich den Schaden abwickeln können. Geben Sie immer Ihre persönlichen Daten und den Schadentag an sowie was beschädigt wurde und wodurch. Nutzen Sie einfach unser Online-Schadenformular, somit sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Sie können die Schäden online, per Telefon für Haftpflicht, Haus & Wohnen  unter +49 (0) 66 1 / 9 02 65 – 32 und für Kfz-Schäden +49 (0) 66 1 / 9 02 65 – , über Ihren persönlichen Betreuer vor Ort oder formlos per Post melden.