Geschäftsinhaltsversicherung

Geschäftsinhaltsversicherung

Jeder Betrieb investiert zwangsläufig einen hohen Anteil des Umsatzes in Büroeinrichtung, Werkzeuge und Maschinen. Feuer- und Leitungswasserschäden sowie Einbrüche und Naturgewalten können jedoch die Inhalt zerstören und vor allem den Betriebsablauf erheblich stören oder sogar zum Stillstand bringen.

Die daraus entstehenden Umsatzeinbrüche sind eine gravierende Bedrohung der Existenz eines Betriebes. Eine Geschäftsinhaltsversicherung eignet sich somit für alle Betriebe, die über Betriebseinrichtung, Waren, Vorräte und Werkzeuge verfügen.

Jetzt beraten lassen

Die Ausstattung Ihrer Geschäftsräume, Werkzeuge und Waren sind Ihr Kapital.

Totalverlust Ihrer Einrichtung und der Warenbestände können Ihre Existenz gefährden.
Jetzt beraten lassen

Was fällt unter den Versicherungsschutz der Geschäftsinhaltsversicherung und was nicht?

In einer Geschäftsinhaltsversicherung sind alle beweglichen Sachen am Versicherungsort versichert, wie zum Beispiel technische und kaufmännische Betriebseinrichtung, fertige und halbfertige Produkte sowie Rohmaterialien und Werkzeuge. Mit einer solchen Versicherung schützt man sich vor Schäden durch Feuer, Leitungswasser oder Sturm und Hagel.
Ebenfalls enthalten sind entstandene Schäden durch Einbruch oder Vandalismus sowie Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Überschwemmungen. Der Versicherungsschutz besteht für die im Versicherungsvertrag genannten Sachen innerhalb der im Vertrag genannten Risikoorte.

Allerdings fallen Schäden durch Krieg, Kernenergie oder innere Unruhen nicht in den Versicherungsschutz. Auch in den einzelnen Teilversicherungen sind bestimmte Schäden nicht mit versichert. Beispielweise sind in der enthaltenen Feuerversicherung keine Seng- oder Überspannungsschäden enthalten, ebenso wie Schäden durch Wasserdampf oder Reinigungswasser in der Leitungswasserversicherung.

Welche Zahlungen werden im Schadenfall von der Geschäftsinhaltsversicherung geleistet?

Im Schadenfall leistet die Geschäftsinhaltsversicherung Ersatz der versicherten Sachen, von einer Reparatur bis hin zum Neuwertersatz nach einem Totalschaden. Auch die Aufräum- und Abbruchkosten die nach einem Schaden entstehen, werden gedeckt.
Im Rahmen einer separat zu beantragenden Betriebsunterbrechungsversicherung werden sogar die fortlaufenden Kosten und der entgangene Gewinn erstattet.

Welche zusätzlichen Versicherungen sind zur Geschäftsinhaltsversicherung zu empfehlen?

Zusätzlich zu einer Geschäftsinhaltsversicherung empfiehlt sich eine spezielle Elektronikversicherung für die elektronische Betriebseinrichtung. Ebenfalls nützlich ist die weiter oben bereits genannte Betriebsunterbrechungsversicherung.

Jetzt beraten lassen

Die Ausstattung Ihrer Geschäftsräume, Werkzeuge und Waren sind Ihr Kapital.

Totalverlust Ihrer Einrichtung und der Warenbestände können Ihre Existenz gefährden.
Jetzt beraten lassen