Der Einsatz von Videoüberwachungsanlagen und Zutrittssteuerungssystemen ist nur dann zulässig, wenn die geltenden Rechtsvorschriften exakt eingehalten werden.

Darauf weist der BHE, Bundesverband Sicherheitstechnik e.V., hin. Abweichungen von den Bestimmungen können zudem die Gerichtsverwertbarkeit der Daten gefährden.