Bei stehendem Fahrzeug und ausgeschaltetem Motor dürfen Autofahrer am Steuer telefonieren.

Entsprechnd urteilte das Oberlandesgericht (OLG) Hamm. Im verhandelten Fall ging es um einen Autofahrer, der an einer roten Ampel mit seinem Handy telefoniert hatte. Weil das Auto eine Start-Stopp-Funktion hat, lief der Motor zum Zeitpunkt des Telefonats nicht.