Verbote in Mietverträgen sind unwirksam.

Einige Vermieter haben Angst vor Schimmelbildung in vermieteten Wohnungen und verbieten ihren Mietern daher das Trocknen der Wäsche auf dem Wäscheständer in den vier Wänden. Weil aber Waschen ein Kernbereich des Wohnens ist, sind solche Klausen in Verträgen unwirksam. Die Mieter müssen aber ausreichend lüften, damit es nicht zu Schimmelbildung kommt.